Get AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik PDF

By M. G. Koch, Johanna L‘age-Stehr, J. Estermann, B. Schwartländer (auth.), Prof. Dr. med. Johanna L’age-Stehr, Prof. Dr. med. Eilke Brigitte Helm (eds.)

Show description

Read or Download AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik PDF

Best german_13 books

New PDF release: Pharmacopoea Helvetica Editio quinta

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Über Milchzucker Vergärende Hefen der Rohmilch by Ernst Trüper PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for AIDS und die Vorstadien: Ein Leitfaden für Praxis und Klinik

Sample text

Die Seelsorge bei HIV-Infizierten verlangt daher ein hohes Maß an Vorurteilsfreiheit und Einfühlungsvermögen. Mit der Abnahme körperlicher und sozialer Möglichkeiten nimmt bei vielen Patienten die Suche nach spirituellen Dimensionen des Lebens zu. Damit verbunden sind religiös-philosophische Fragen wie: Was ist nach dem Tod? Wie wird das Sterben sein? Wer bin ich eigentlich? Gibt es so etwas wie Hölle, Abbildung 4: Positive und negative Elemente im Lebensrückblick p'ositiv p'ositiv Möglichkeiten Abschlüsse Vorteile ~ E,fO\g,_____________ ..

Helm (ergänzt: April '91) 2. Die HIV-Infektion - von E. B. Helm (Stand: November '90) 3. Beratung im Zusammenhang mit der HIV-Lentivirose - von E. B. Helm und J. L'age-Stehr 4. AIDS und Drogenabhängigkeit - von C. Jacobowski (Stand: Juli '92) 5. HIV-Patienten in der Kassenpraxis - von E. Baranowski und N. Stiller (Stand: April '90) 6. Psychosoziale Aspekte - von K. Bröker (Stand:November '90) 7. Sterben mit AIDS Betreuung und Behandlung terminaler HIV-Patienten - von B. Knupp (Stand:Januar '93) Sterben mit Aids Betreuung und Behandlung terminaler HIY·Patienten B.

Hinzu kommen in etwa der Hälfte aller Fälle auffallend große, schmerzhafte, schmierig belegte Mundschleimhautaphthen mit ausgedehnter entzündlicher Rötung der Umgebung. Bei jedem dritten Patienten wurden zusätzlich aphthenähnliche genitale Ulzerationen mit schmierigen Belägen beobachtet. Verlauf Nach etwa 7-10 Tagen Krankheitsdauer verschwinden sämtliche klinischen Sym- Prophylaxe Recht ptome. h. 49 bis 68 Tage post infectionem, zu erwarten (Schöfer, 1991). In Einzelfällen wurden auch sehr viel längere Serokonversionszeiten nachgewiesen.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 6 votes